Forum Pro Wallisellen  
  Aktuellwer sind wirunsere positionenvorstandbehrdenmitgliedertermineErfolge des Forums homekontakt  
 

 


Erfolge des Forums pro Wallisellen


Dezember 2018   An der Gemeindeversammlung vom 5. Dezember stimmten 168 für und 24 gegen den Antrag, die Initiative Energiekonzept 2050 für erheblich zu erklären. Somit wurde der Auftrag, ein Konzept zu erarbeiten, an den Gemeinderat erteilt.
     
April 2018   7 der 8 vom Forum nominierten Kandidaten für die Gemeindewahlen schafften den Einzug in die jeweiligen Behörden! Neuer Gemeindepräsident ist Peter Spörri (SP), neu in den Gemeinderat gewählt wurden Verena Frangi Granwehr (parteilos) und Philipp Maurer (Grüne). Zudem wurden Karin Braun (SP) in die RPK gewählt, René Nussbaumer (SP) und Simone de Redelijkheid-Pfister (parteilos) in die Schulpflege gewählt und Tanja Gerber-Fries (SP) in die Sozialbehörde gewählt. Diana Mongardo erreichte zwar das absolute Mehr, schied aber leider als Überzählige aus.
     
April 2014   Im Gemeinderat wurden Barbara Neff und Peter Spörri mit einem guten Resultat für ihre effiziente und kompetente Arbeit honoriert. In der Schulpflege erzielte René Nussbaumer als Vizepräsident das zweithöchste Resultat und der Sitz, der durch den Rücktritt von Marion Kaiser frei wird, konnte mit Verena Frangi-Granwehr neu besetzt werden.
     
April 2013   Das Forum lanciert die Petition «Ja zum Verbleib bei Glattnet». Damit kann ein Monopol verhindert werden. Das gemeindeeigene Glasfasernetz soll längerfristig die Auswahl der Anbieter ermöglichen. Noch ist dies ein Fernziel. Das Forum bleibt dran!
     
Dezember 2010   Am 15. Dezember überreichte das Forum dem Gemeindepräsidenten die Petition zum Schutz der Grünzonen / In knapp 2 Monaten waren 1500 Unterschriften gesammeltworden: Ein Grosserfolg und starkes Zeichen, dass unsere Bevölkerung die Kostbarkeit unseres vielfältigen Grüngürtels erkannt hat. Künftig sollen keine Grünflächen mehr umgezont werden.
     
Winter 2009/2010   Nach längerer Arbeit und unter Einbezug der Forderungen des Forums veröffentlicht die Gemeinde Wallisellen einen neuen Veloplan. Verschiedene Routen sollen noch optimiert werden. Zudem verspricht der Gemeinderat eine bessere Signalisation.
     
November 2009   Hurra! Wallisellen hat das Label «Energiestadt» erhalten. Damit haben wir eines unserer Langzeitziele erreicht. Das gibt Kraft für neue Projekte.
     
September 2008   Die Petition bewirkt weiterhin Erstaunliches: Obwohl in den Legislaturzielen 2006-2010 des Gemeinderats Energiesparen oder Energiepolitik mit keinem Wort erwähnt sind, beschliesst der Rat, ab sofort das Label «Energiestadt» für Wallisellen anzustreben.
     
Juni 2008   Das Forum organisiert einen Velohauslieferdienst für Einkäufe im Zentrum. Mit der einmaligen Aktion weist das FpW auf das Potential hin, das Velofahren in unserer Gemeinde hat. Gemeindepräsident Halter nimmt vom Forum verschiedene Anregungen zur Verbesserung der Velorouten in Wallisellen entgegen.
     
Juni 2007  

«Energie–Petition» des Forums mit dem Fernziel -> Energiestadt Wallisellen. 740 Unterschriften quer durch die Bevölkerung. Die erfreuliche Wirkung: Der Gemeinderat lässt eine Analyse erstellen über Energieverbrauch und sinnvolle Sparmassnahmen.

     
Juni 2007   Einheitsgemeinde verhindert. Nach dem Willen von SVP, FDP und CVP soll die Schule zu einem Ressort des Gemeinderats werden. Schule, Elternrat und Forum bekämpfen erfolgreich diese Vorlage.
     
Juni 2006   Projekt der Schule für Neubau von Hort+Krippe. SVP und FDP wollen keine - oder günstigere Lösung: z.B. 1-2 Wohnungen in Miete im Zentrum. Das Forum unterstützt die Schule. Der Neubau obsiegt.
     
April 2006   Einzug in den Gemeinderat Barbara Neff und Peter Spörri.

 


 

 
  Aktualisiert:   Site Map | Nutzungsbedingungen | Impressum
Copyright © 2015 Forum pro Wallisellen - Web-Design: Glitsch Consulting GmbH