Forum Pro Wallisellen  
  Aktuellwer sind wirUnsere PositionenvorstandbehrdenmitgliedertermineErfolge des Forums homekontakt  
 

 


Gemeindewahlen 2014: Wir stellen unsere Kandiaten vor

Mit dem Motto "Luege - Lose - Handle" steigt das Forum pro Wallisellen in den Wahlkampf. Lernen Sie nachfolgend unsere Kandidatinnen und Kandidaten und ihre Positionen kennen.

Barbara NeffBarbara Neff, SP bisher (61)

lebt seit 1990 mit ihrer Familie in Wallisellen. Die HR- Fachfrau vertritt seit 2006 die SP und das Forum im Gemeinderat. Sie leitete zunächst das Ressort Sicherheit und in den letzten 4 Jahren das Ressort Gesellschaft. Weil Wallisellen stark wächst, braucht es vitale Kontaktstrukturen und Beteiligungsangebote, damit die Neuen in unsere gesellschaftlichen und demokratischen Prozesse hineinwachsen können. Barbara Neff will darauf hinwirken, dass Wallisellen für die einen Heimat bleibt und für die anderen Heimat wird.

Peter SpörriPeter Spörri, SP bisher (57)

wohnt seit 29 Jahren mit seiner Familie in Wallisellen. Der Verkehrsplaner arbeitet als Berater der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich. Seit 2006 vertritt er das Forum pro Wallisellen und die SP im Gemeinderat, wo er das Ressort Hochbau und Planung leitet. Wallisellen ist in einem starken Umbruch. Peter Spörri will in den kommenden vier Jahren seine Fachkompetenz weiterhin dafür einsetzen, dass diese Neugestaltung gelingt.

Heine DietikerHeine Dietiker, SP (52)

lebt seit 43 Jahren in Wallisellen. Der Jurist und Mathelehrer hat 15 Jahre Erfahrung im Unterrichten von schwer motivierbaren Jugendlichen. Dabei musste er feststellen, dass die Probleme von Jahr zu Jahr zunehmen. Er kandidiert neu für die Schulpflege um sich dafür einzusetzen, dass vermehrt Selbstwertgefühl, Eigenverantwortung und Fleiss geweckt werden und sich die Leistungen der Schulabgänger in den Bereichen Deutsch, Mathematik und Sozialverhalten wieder verbessern.

Verena Frangi GranwehrVerena Frangi Granwehr, parteilos (42)

lebt seit 13 Jahren in Wallisellen. Die Reprografin mit HF Abschluss und Berufsschullehrerdiplom vertritt das Forum pro Wallisellen als parteilose Kandidatin für die Schulpflege. Mit ihrer Erfahrung als Mutter schulpflichtiger Kinder und ihrer Mitwirkung in diversen Gremien und Vereinen bringt sie die nötigen Perspektiven mit, um für die Kinder, die Eltern und die Lehrpersonen an einer gesunden und kommunikativen Schule zu arbeiten.

René NussbaumerRené Nussbaumer, SP bisher (45)

lebt seit 23 Jahren in Wallisellen. Der Primarlehrer ist nach einem mehrjährigen Ausflug ins Bankfach zu seinem erlernten Beruf zurückgekehrt und bildet sich zum Schulleiter weiter. Er ist Mitglied der SP und des Forums pro Wallisellen und kandidiert als Bisheriger erneut für die Schulpflege um dort weiterhin seine Erfahrungen als Pädagoge und seine Wirtschaftskompetenz einzubringen.

Archiv
Möchten Sie frühere Publikationen nachlesen? Dann werfen Sie einen Blick in unser Archiv - dort finden Sie bisher erschiene Artikel und Berichte.

 

 

 
  Aktualisiert:   Site Map | Nutzungsbedingungen | Impressum
Copyright © 2015 Forum pro Wallisellen - Web-Design: Glitsch Consulting GmbH